Allgemein

Makeover: Ein Kleid verlängern und elfischer machen

Veröffentlicht am
Grünes Elbenkleid umgearbeitet. Fotografin: Dabow Photography. Model: Sonny Ben

Ich bin mir sicher, viele von euch kennen diese Situation: Ihr habt ein Kleid bestellt aber es ist einfach nicht lang genug. Grundsätzlich gefällt es dir aber, du möchtest es einfach länger haben.   Wenn ich Kunden direkt hier vor Ort habe und eine erste Anprobe mache, ist das Kleid immer zu lang. Abschneiden kann ich […]

Anleitungen

DIY: Nadelocchi bzw. needletatting

Veröffentlicht am
Armband mit Nadelocchi

Hast du schonmal von Nadelocchi oder Occhi allgemein gehört?  Ich habe heute mal wieder meine Occhi-Nadel hervorgeholt. Mein Rechner braucht beim Bildbearbeiten immer wieder etwas Ruhe und die Minuten kann ich gut mit Occhi überbrücken. Nachdem ich das Bildchen davon bei Facebook online gestellt habe und doch einige Reaktionen kamen, möchte ich die Technik hier […]

Anleitungen

Anleitung Feenflügel Teil 6 – Flügelteile verbinden

Veröffentlicht am

Der letzte Schritt bei deinen Feenflügeln ist, die einzelnen Teile zu verbinden. Jedes Einzelteil hat eine Art Steg oder Stiel. Dieser kommt jetzt für die Verbindung zum Einsatz. Dazu biegst du ihn in ein nicht zu spitzes V. Dabei müssen die Knicke natürlich jeweils an der gleichen Stelle sein. Alle Flügelteile so anordnen, wie du […]

Anleitungen

Anleitung Feenflügel Teil 5 – Dekorieren

Veröffentlicht am

Feenflügel ganz nach deinem Geschmack dekorieren Die einzelnen Flügelteile der Feenflügel sind nun fertig und bevor es daran geht, sie zu einem ganzen zusammenzufügen, ist jetzt der beste Zeitpunkt für die Dekoration. Ich mache das immer lieber, bevor ich die einzelnen Teile miteinander verbinde, weil sie dann handlicher sind. Wenn du deine Flügel also ganz […]

Anleitungen

Anleitung Feenflügel Teil 4 – Flügel mit Stoff bespannen

Veröffentlicht am

Als nächstes beziehst du deine Feenflügel mit Stoff. Breite deinen Stoff, am besten Chiffon oder Organza, einlagig vor dir aus. Dann legst du die Flügelteile darauf und schneidest Umriss mit etwas Nahtzugabe aus. Bewährt haben sich hier so ca. 2 cm. Du musst nicht ganz genau sämtlichen Kurven folgen, die grobe Form sollte aber stimmen. […]